News

Hier haben wir für Sie unsere News zusammengefasst.

  • Gesetzbuch
    5. Juli 2024

    Am 27. Juni 2024 wurde vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und Bundesministerium der Finanzen (BMF) der Referentenentwurf des 2. Betriebsrentenstärkungsgesetzes veröffentlicht. Mit diesem Gesetz soll das bisherige Ziel der stärkeren Verbreitung der betrieblichen Altersversorgung zusätzlich unterstützt werden. Eine ganze Reihe von Änderungen betreffen das Sozialpartnermodell (SPM), unter anderem sollen diese Modelle weiter [...]

    Thema: News
  • GettyImages-879447344
    27. Juni 2024

    Ab sofort können Sie unseren neuen Newsletter mit aktuellen arbeits- und steuerrechtlichen Urteilen zur bAV sowie Informationen zur Sozialversicherung und der Versicherungsmathematik abrufen. Sie wollen zukünftig keinen Newsletter mehr verpassen? Folgen Sie uns auf LinkedIn oder Facebook. Dort veröffentlichen wir das Erscheinen unseres Newsletters. mehr ...

    Thema: News
    Newsletter: Newsletter 2/2024
  • 30. April 2024

    Das BMF hat am 29.04.2024 angekündigt, den Höchstrechnungszinses für Neuverträge von aktuell 0,25% auf 1% ab dem Jahr 2025 anzuheben. Die entsprechende Anpassung der Deckungsrückstellungsverordnung soll im Laufe des Jahres erfolgen.

    Thema: News
  • 28. März 2024

    Ab sofort können Sie unseren neuen Newsletter mit aktuellen arbeits- und steuerrechtlichen Urteilen zur bAV sowie Informationen zur Sozialversicherung und der Versicherungsmathematik abrufen. Sie wollen zukünftig keinen Newsletter mehr verpassen? Folgen Sie uns auf LinkedIn oder Facebook. Dort veröffentlichen wir das Erscheinen unseres Newsletters. mehr ...

    Thema: News
  • 15. Dezember 2023

    Die Deutsche Aktuarvereinigung e. V. (DAV) empfiehlt in Ihrer Pressemitteilung vom 30.11.2023 eine Anhebung des vom Bundesfinanzministerium festzulegenden Höchstrechnungszinses für Neuverträge von aktuell 0,25 % auf 1 % ab dem Jahr 2025. Somit würde der Höchstrechnungszins erstmalig seit 1994 steigen. Die DAV geht davon aus, dass aufgrund des mittelfristig weiterhin zu erwartenden Inflationsdrucks, der aktuellen [...]

  • 15. Dezember 2023

    Im Folgenden möchten wir einen kurzen Überblick über die wichtigsten Bewertungsparameter für die handelsrechtliche Bilanzierung zum 31.12.2023 geben. Rechnungszins: Der Rechnungszins für Pensionsrückstellungen in der Handelsbilanz wird zum Jahresende 2023 im Vergleich zum Bilanzstichtag 31.12.2022 leicht ansteigen. Nach den handelsrechtlichen Vorschriften ist zum Bilanzstichtag 31.12.2023 gemäß § 253 Abs. 2 HGB der durchschnittliche Marktzinssatz der [...]

  • 15. Dezember 2023

    Wie Ihnen sicher bekannt ist, sind zum 1. Januar 2023 die Hinzuverdienstgrenze bei vorgezogenen Altersrenten entfallen. Dies bedeutet, dass ab diesem Zeitpunkt alle Rentnerinnen und Rentner, die eine vorzeitige Altersrente beziehen, uneingeschränkt hinzuverdienen können. Der Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand kann somit noch flexibler gestaltet werden. Durch den Wegfall der Hinzuverdienstgrenzen bei vorgezogenen Altersrenten [...]

  • 15. Dezember 2023

    Ab sofort können Sie unseren neuen Newsletter mit aktuellen arbeits- und steuerrechtlichen Urteilen zur bAV sowie Informationen zur Sozialversicherung und der Versicherungsmathematik abrufen. Sie wollen zukünftig keinen Newsletter mehr verpassen? Folgen Sie uns auf LinkedIn oder Facebook. Dort veröffentlichen wir das Erscheinen unseres Newsletters.

    Thema: News
    Newsletter: Newsletter 4/2023
  • GettyImages-1813976560
    20. November 2023

    Der Pensions-Sicherungs-Verein VVaG (PSVaG) hat für das Jahr 2023 den Beitragssatz auf 1,9 Promille (Vorjahr 1,8 Promille) festgesetzt. Der Beitragssatz ist somit leicht gestiegen, er befindet sich dennoch unter dem Mittelwert der letzten zehn Jahr (2,0 Promille). Im Juni 2023 war es dem PSVaG aufgrund der wirtschaftlichen Entwicklungen nicht möglich eine verlässliche Prognose für [...]

    Thema: News
  • 6. Oktober 2023

    Am 6. September 2023 hat das Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) in einem Schreiben an das Bundesministerium der Justiz eine Anpassung des handelsrechtlichen Abzinsungssatzes für Pensionsrückstellung vorgeschlagen. Aktuell wird in § 253 HGB für die Bewertung der Pensionsrückstellungen ein durchschnittlicher Marktzinssatz der vergangenen 10 Geschäftsjahre vorgeschrieben. Mit dieser Durchschnittsbildung sollten Zinsschwankungen ausgeglichen werden. Laut Darstellung des [...]